Insel Rügen - Impressionen

Die größte deutsche Insel ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert!

Die Insel Rügen ist die größte deutsche Insel und schon seit vielen Jahrzehnten bei Urlaubern sehr beliebt. Diese Beliebtheit kommt nicht von ungefähr - Rügen kann mit einer Vielzahl landschaftlicher und touristischer Attraktionen aufwarten. Die berühmten Ostseebäder, wie Sellin, Binz oder Sassnitz wurden schon in der deutschen Kaiserzeit, vor etwas mehr als 100 Jahren, touristisch erschlossen. Heute strahlen diese Orte wieder im mondänen Glanz von damals - inzwischen frisch renoviert und an die Bedürfnisse des modernen Tourismus angepasst.

Ein Urlaub auf Rügen hat zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz, wobei die meisten Gäste in der Zeit von April bis Oktober die Insel besuchen. Ein Aufenthalt im Winter kann aber besonders für diejenigen sehr interessant sein, die Rügen schon gut kennen und einmal in einer sehr ruhigen und beschaulichen Atmosphäre neu erleben wollen.

Rügens einzigartige Natur- und Kulturlandschaft bietet sowohl für Strandtouristen als auch für solche, die lieber das Inselinnere zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden wollen, jede Menge Möglichkeiten. Die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund, Kap Arkona und das Jagdschloss Granitz gehören zu den touristischen Highlights der Insel, die wohl von den meisten Besuchern angesteuert werden. Neben diesen sehr bekannten Orten macht es aber auch Spaß, die vielen kleinen Sehenswürdigkeiten zu entdecken oder einfach mit dem Fahrrad die Insel zu umrunden.

Das Ostseebad Sellin trägt mit seiner berühmten Bäderarchitektur und der neu erbauten Seebrücke zur Beliebtheit der Insel entscheidend bei. Die Seebrücke wurde in den 1990er Jahren nach historischem Vorbild von 1927 rekonstruiert und ist heute ein Wahrzeichen für den Ort oder sogar für ganz Rügen. Sie ist mit knapp 400 m Länge die längste Seebrücke auf Rügen. Mit einem schicken Restaurant im Brückenhaus und einer neu errichteten Seilbahn, die zwischen dem Hochufer und der Plattform der Seebrücke verkehrt, sind an der Seebrücke schon viele Attraktionen präsent.

Eine weitere Attraktion ist der "Rasender Roland" - eine Schmalspurbahn, die bis heute mit einer Dampflok betrieben wird und Sellin mit Putbus, Göhren und Binz verbindet. Diese nostalgische Bahn verkehrt im Sommer im Stundentakt und bietet die Möglichkeit zum Transport von Fahrrädern.

Für den Aufenthalt auf Rügen stehen eine Reihe von Hotels und Gästeunterkünften in verschiedenen Preisklassen zur Verfügung. Die touristische Infrastruktur kann als sehr gut bezeichnet werden und wurde nach der deutschen Wiedervereinigung stark modernisiert und erweitert. Einen sehr individuellen und entspannten Urlaub auf Rügen kann der Gast in einer Ferienwohnung verbringen - auch diese findet man in den bereits erwähnten Orten, z.B. in Sellin, Binz, Baabe oder Göhren. Jeder Ort hat ein besonderes Flair und bietet einmalige Eindrücke. Sellin und Binz sind dabei die größeren und bekannteren Orte, während Baabe und Göhren kleiner, ruhiger und beschaulicher sind. Bei rechtzeitiger Anmeldung lässt sich in allen Orten eine passende Ferienwohnung finden, um einen schönen Urlaub auf Rügen zu verbringen. Besonders Familien schätzen eine Ferienwohnung als Feriendomizil, da sie Möglichkeiten für einen ungezwungenen, individuellen Aufenthalt bietet, der auch Kindern viel Spaß macht.

Ein Urlaub auf Rügen wird Sie und Ihre Lieben auf alle Fälle begeistern. Falls Sie nach einer passenden Ferienwohnung Ausschau halten, kontaktieren Sie uns bitte. Unterkünfte, die wir anbieten, sind in Sellin, Binz, Baabe und Göhren zu finden.

 

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Binz, Göhren, Sellin und Serams auf Rügen ganz einfach bei der WFV-GmbH: www.wfv-gmbh.de

Video vom Strandschloss in Binz